Über uns

"Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft,
die im Inneren eines Jeden von uns liegt."

Hippokrates
Dr. med. Ulf Langguth und Annette Kolbe

Dr. med. Ulf Langguth

Annette Kolbe

Wir sind seit vielen Jahren verheiratet, haben drei Kinder und wohnen in Erfurt.

1988 – 1994
Studium der Humanmedizin an der Martin-Luther-Universität, Halle / Wittenberg

06/1995
Promotion zum "Dr.med." an der Martin-Luther-Universität, Halle / Wittenberg

Thema: "Sonografische Bestimmung der Knochendichte –
ein Vergleich zwischen jugendlichen Leistungssportlern und Nichtsportlern”.

06/2001
Facharzt für Chirurgie

12/2004
Prüfung Schwerpunkt Unfallchirurgie

11/2007
Prüfung Spezielle Unfallchirurgie

01/2010
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Praktische Tätigkeit

1985
Vor-Immatrikulation in der Kinderpsychiatrie des Bezirkskrankenhauses Halle/Dölau

10/1994 – 09/1995
Arzt im Praktikum in der Bergfried-Klinik
1 Jahr Weiterbildung Orthopädie in Bad Salzhausen

10/1995 – 03/1996
Arzt im Praktikum im Mathilden-Hospital, Fachrichtung Chirurgie, in Büdingen

04/1996 – 08/1998
Assistenzarzt im Mathilden-Hospital, Fachrichtung Chirurgie, in Büdingen

09/1998 – 08/2001
Assistenzarzt in den Dill-Kliniken Dillenburg

08/2001 – 11/2002
Wissenschaftlicher Angestellter in der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie

12/2002 – 11/2003
Facharzt in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Orthopädische Chirurgie im Klinikum Stralsund

04/2006
Ständiger Durchgangsarztvertreter des Chefarztes

11/2003 – 12/2010
Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Orthopädische Chirurgie im Klinikum Stralsund

01/2011 – 05/2011
Departmentleiter für Arthroskopie und Sportorthopädie in der Zentralklinik Bad Berka, Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

06/2011 – 12/2015
Angestellter Arzt in der Praxisklinik Jena, BAG, Dr. J. Stoltz / Götz

seit 01/2016
Niedergelassener Arzt in der Praxisklinik Jena, BAG, Dr. J. Stoltz / Götz

Veröffentlichungen und Mitgliedschaften
  • Chir. Praxis / Hans Marseille Verlag München: Postprandiale Atemnot durch große paraösophageale Zwerchfellhernie rechts mit Upside down Magen und Hochzug des großen Netzes sowie des Querkolons 2002
  • Mitglied in der Deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Arthroskopie
  • Mitglied Kneipp Ärztebund
  • Mitglied  Bundesverband der Privatärzte
Weiterbildungen
  • Fachkunde Rettungsdienst, Fachkunde Strahlenschutz, Kurse Ultraschall Abdomen und Gelenke
  • Zertifikat Ohrakupunktur
  • Zertifikat Ernährungsmedizin
  • Zertifikat Dorn Therapie
  • Zertifikat Blutegeltherapie

2003 – 2006
Krankenpflegeschule Hanse- Klinikum Stralsund, Gesundheits- und Krankenpflegerin

02/2018
Ausbildung zum Heilpraktiker

Abschluss als Aromaexpertin 

Zertifikat Bioresonanztherapeutin  

Abschluss in Systemisch-lösungsorientierte Beratung

Diplom „Persönlichkeitstrainer“

Zertifikat „Wickeln und Auflagen“

Mitgliedschaften
  • Mitglied im Verband Deutscher Heilpraktiker
  • Kuratoriumsmitglied Forum Essenzia e. V. und Mitglied AG Pflege